Herbert Deiss

geboren 1952 in Mühlheim am Main

 

1970 bis 1975

Studium der Malerei, Graphik und Kunsttheorie

bei Raimer Jochims an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städelschule, Frankfurt am Main

 

1975 bis 1990

freischaffend als Grafiker, Maler und Bildhauer

u. a. für Museen im Bereich der Vor- und Frühgeschichte

Keramische und plastische Wandgestaltungen

bildhauerische Arbeiten

Leitung von Aktzeichenkursen an der Städel-Abendschule, Frankfurt am Main

Mal- und Zeichenkurse im eigenen Atelier

 

1990 bis 2003

Fachlehrer an der Meisterschule für Steinmetze und Steinbildhauer Aschaffenburg,

Freie künstlerische Arbeiten

 

ab 2003

Freier Bildhauer und Maler

Ausstellungen und Werke im öffentlichen und privaten Raum

Lebt und arbeitet in Aschaffenburg